GREEN HORN
ALLES ANDERE ALS GRÜN HINTER DEN OHREN!

GRÜN, FRECH,
GREEN HORN

Der grüne Kult-Shot

Was ist ein Abend ohne eine Runde Pfeffi mit alten und neuen Freunden? Ein guter Pfefferminzlikör ist das erfrischende Pflichtprogramm für jede Bar, die etwas auf sich hält! Und besonders erfrischend kommt unser Green Horn daher. Obwohl einer der Jüngeren unserer Clique ist er alles andere als grün hinter den Ohren.

Alle lieben Pfeffi!

Und wir ganz besonders! Darum geben wir uns bei der Herstellung von Green Horn Peppermint ganz besonders große Mühe. Beste Qualität und die Zugabe feinster Pfefferminze machen Green Horn jetzt schon zum Klassiker. Gastronomen und Genießer schwören auf den Green Horn – pur, auf Eis oder gemixt. Und würde Wilhelm Horn noch leben, wäre unser Pfefferminzlikör sicher einer seiner ganz großen Lieblinge.

DIE GREEN HORN STORY

Der Ursprung des Pfefferminzlikörs wird dem französischen Apotheker Emile Giffard zugeschrieben, der 1885 die verdauungsfördernde und belebende Wirkung von Minze erkannte und auf die Idee kam, diesen als Likör in einer von ihm kreierten Rezeptur herzustellen: Der Crème de Menthe war geboren. Und von da an versuchten sich so einige Spirituosenhersteller am Pfefferminzlikör.

Der Pfeffi gehört seit vielen Jahrzehnten in jedes Spirituosenregal und seit einigen Jahren erlebt er eine regelrechte Wiedergeburt als Kult-Shot in Bars, Clubs und Kneipen.

Ein Green Horn – aber nicht grün hinter den Ohren!

Auch die Erben Wilhelm Horns vertrauen auf die erfrischende und belebende Wirkung des Pfeffis. Seit 2017 ist die grüne Pfefferminz-Fee „Green Horn“ auf dem Markt und bereits einer der beliebtesten Digestivs der Stadt Leipzig.

Bühne frei für GREEN HORN

Der eiskalte, knallgrüne Kult – frisch, frech, Pfeffi.

GREEN HORN ALLES ANDERE ALS GRÜN
HINTER DEN OHREN

GRÜN, FRECH, GREEN HORN

Der grüne Kult-Shot – was ist ein Abend ohne eine Runde Pfeffi mit alten und neuen Freunden? Ein guter Pfefferminzlikör ist das erfrischende Pflichtprogramm für jede Bar, die etwas auf sich hält! Und besonders erfrischend kommt unser Green Horn daher. Obwohl einer der Jüngeren unserer Clique ist er alles andere als grün hinter den Ohren. Alle lieben Pfeffi – und wir ganz besonders! Darum geben wir uns bei der Herstellung von Green Horn Peppermint ganz besonders große Mühe. Beste Qualität und die Zugabe feinster Pfefferminze machen Green Horn jetzt schon zum Klassiker. Gastronomen und Genießer schwören auf den Green Horn – pur, auf Eis oder gemixt. Und würde Wilhelm Horn noch leben, wäre unser Pfefferminzlikör sicher einer seiner ganz großen Lieblinge.

DIE GREEN HORN STORY

Der Ursprung des Pfefferminzlikörs wird dem französischen Apotheker Emile Giffard zugeschrieben, der 1885 die verdauungsfördernde und belebende Wirkung von Minze erkannte und auf die Idee kam, diesen als Likör in einer von ihm kreierten Rezeptur herzustellen: Der Crème de Menthe war geboren. Und von da an versuchten sich so einige Spirituosenhersteller am Pfefferminzlikör. Der Pfeffi gehört seit vielen Jahrzehnten in jedes Spirituosenregal und seit einigen Jahren erlebt er eine regelrechte Wiedergeburt als Kult-Shot in Bars, Clubs und Kneipen. Ein Green Horn – aber nicht grün hinter den Ohren! Auch die Erben Wilhelm Horns vertrauen auf die erfrischende und belebende Wirkung des Pfeffis. Seit 2017 ist die grüne Pfefferminz-Fee „Green Horn“ auf dem Markt und bereits einer der beliebtesten Digestivs der Stadt Leipzig.
 
 
 
 

Bühne frei für
GREEN HORN

Bitte akzeptieren Sie Cookies vom Typ Statistiken um dieses Video zu sehen.